Willkommen bei BernwardBoden.de
Impressum
Index
Datenschutz

Free counter and web stats
BB-Forum - Deine Meinung ist gefragt  
Gästebuch
"Sie waren ein Herz und eine Seele,
und kener nannte ein Stück seines Besitzes sein eigen,
 sondern sie hatten alles gemein.
Und mit großer Kraft gaben die Apostel das Zeugnis von der
Auferstehung des Herrn Jesus Christus, und große Gunst fiel ihnen allen zu"

(Quelle: Einheitsübersetzung der Apostelgeschichte 4, 32
Ich
unterstütze
das "Netz
gegen
Nazis"

Vertuschung

Völkermord

Frieden

"ora et labora"

Mobbing

Amateurfunk

Youtube-Kanal

Chordephon

Aussicht

ora et labora!
Wer war Bernward ?

Tageslesung
(katholisch)

Tageslesungen
in Taizé

Tageslesung,
evangelisch



Gästebuch





Brief des Papstes an die Nichtglaubenden

Klostergarten

Ausgebildet wurde ich im Hermann-Josef-Kolleg, Kloster Steinfeld.Gymnasium, Konvikt und Internat gehörten zur Apostolischen Gemeinschaft der Salvatorianerinnen und Salvatorianer. -  Das war in den 60er Jahren des 20. Jhdt. - 1988 ging ich auf der Basis der "Barmer Synodalen Erklärung" in die Evangelische Kirche - und lebe seither im Asyl; katholisches Denken aus dem Evangelium ist mir aber offenbar näher als den Kirchen der Reformation, die mir doch eher regional oder national denkend und handelnd vorkommen. Nun freu ich mich aber, dass Papst Franziskus meiner alten Kirche neuen Mut einhaucht, sich auf den Weg des Evangeliums zu wagen und neu zu beginnen, den Hof ab- und den Glauben aufzubauen. Ich weiß, dass viele Menschen sich vom Christentum entfernt haben, und ich erlebe immer mehr Menschen, die uns hassen. Gewiss ist, dass Christen ihre Feinde lieben und nicht nur an sich denken. Das hält mich. Das ist gut so. Und dies empfehl ich:



Ora et labora!