Willkommen bei BernwardBoden.de
Impressum
Index

Free counter and web stats
"Freiheit ist nicht nur ein Wort, Freiheit sind Worte und Taten"
Besonderer Dank an die besonnenen Innenminister Willi Weyer, Burkhard Hirsch, Herbert Schnoor und
Bundeskanzler Willy Brandt ("mehr Demokratie wagen")   u.v.a.
Ich
unterstütze
das "Netz
gegen
Nazis"

Vertuschung

Erinnerung

Nein zum Krieg

Glaube und Gesellschaft

Kampf gegen Mobbing

Youtube-Kanal

Tageslesung (katholisch)

Tageslesungen
Taizé

Tageslesung evangelisch


Gästebuch


BB-Forum - Deine Meinung ist gefragt  

Gästebuch


Wer war Bernward ?


Gedenktafel
Ich war bereits in den 70er Jahren und vor allem in den 80er Jahren sehr aktiv in Sachen Umwelt. Da ging es nicht nur um die Natur, sondern ich interessierte mich für den Stadtteil, in den ich 1977 gezogen war und in welchem ich unsere Kinder aufwachsen ließ. Ich wollte vor allem die Zeit zwischen der Weimarer Demokratie und dem Tag der Befreiung von den Nazis, dem 8. Mai 1945, kennen lernen. In einer Friedensgruppe, die sich für einige Jahre in der evangelischen Kirchengemeinde gründete brachte ich meine Forschungsergebnisse ein, die mich ins Stadtarchiv führte. 6 Zwangsarbeitslager gab es in Longerich. Diesen haben wir damals mit einem Gedenkstein gedacht. Und es war Rolly Brings, der für Herrn Kaletsch bereit war, bei uns in der Luther-Kapelle aufzutreten. Später wurde diese Kapelle, die 1933 unter den Flaggen der Nazis eröffnet worden war, den Äthiopisch-Orthodoxen Christen verkauft. Alles was es zu erzählen gibt, weiß das Gemeindebüro und der Pfarrer der Immanuel-Kirchengemeinde Köln-Longerich. Danke Allen, die diese Erinnerung möglich gemacht haben. Der Künstlerin, den Friedensgruppen-Mitgliedern, Presbyterium und Pfarrgemeinderäte in Longerich. Dank